bedeckt München 14°

Taufkirchen:Zwei verletzte Fahrer bei Unfall mit Wild

Bei einem Wildunfall sind am Sonntag ein Autofahrer und ein Motorradfahrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 26-jähriger Dorfener Autofahrer gegen 13 Uhr auf der B 15 in Richtung Landshut unterwegs, als mehrere Rehe die Fahrbahn kreuzten. Dabei stieß der Wagen mit einem Tier zusammen, wodurch die Frontscheibe stark deformiert wurde. Durch den Aufprall wurde das Reh auf die Gegenfahrbahn geschleudert, auf der zu diesem Zeitpunkt ein 54-jähriger Motorradfahrer unterwegs war. Dieser musste bis zum Stillstand abbremsen, kam hierdurch ins Straucheln und kippte um. Beide Männer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Der Autofahrer wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

© SZ vom 13.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema