bedeckt München 10°

Taufkirchen:Schwer verletzt nach Sturz von Vordach

Ein 61-Jähriger ist am Mittwoch gegen 13.30 Uhr bei Putzarbeiten an der Hausfassade aus einer Höhe von rund drei Metern von einem Vordach gestürzt, wie die Polizei mitteilt. In diesem befand sich eine Öffnung, die nicht vorschriftsmäßig abgesichert war. Der Arbeiter fiel dabei mit dem Kopf auf den betonierten Boden und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum rechts der Isar nach München gebracht. Lebensgefahr bestehe laut Polizei jedoch nicht.

© SZ vom 20.11.2020 / wil
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema