bedeckt München

Taufkirchen:Das Gesprächstelefon ist weiterhin erreichbar

Nicht nur der Corona-Lockdown geht weiter, auch das Gesprächs-Telefon bietet seine Unterstützung weiter an. Das Gesprächs-Telefon des Forums Inklusion der Gemeinde Taufkirchen ist bis 31. März erreichbar: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und zusätzlich Dienstag und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr unter der Nummer 08084/56 25 378. Die Anrufer können sich über aktuelle Angebote wie zum Beispiel Essens-Lieferdienste informieren und über die Erreichbarkeit der Seniorenlotsin, auch darüber, wo es FFP2-Masken gibt und wer bei Problemen mit dem Smartphone hilft. Man kann auch nur "ratschen". Das Gesprächstelefon bietet keine psychologische oder seelsorgerische Beratung. Bürgermeister Stefan Haberl (CSU unterstützt das Engagement. "Mir ist es ein großes Anliegen, dass wir unsere Gemeindebürger und -bürgerinnen gut begleiten können in dieser schwierigen Zeit", wird er in einer Pressemitteilung zitiert. Deshalb freue es ihn, "dass sich Engagierte aus unserem Forum Inklusion zusammengetan haben und nun abwechselnd das Gesprächs-Telefon anbieten"

© SZ vom 12.02.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema