bedeckt München 24°

Steinhöring:Spendenaktion für Einrichtungsverbund

Am ersten Adventssonntag wird in allen Kirchen der Erzdiözese München und Freising für die Aufgaben der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) gesammelt. In diesem Jahr gehen die Spenden zugunsten der Förderstätte des Einrichtungsverbunds Steinhöring im Landkreis Ebersberg. Die Förderstätte biete Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen eine sinnvolle und abwechslungsreiche Tagesstruktur, heißt es in einer Pressemitteilung. Wer so schwer beeinträchtigt sei, dass eine Tätigkeit in der Werkstatt nicht möglich ist, werde gefördert und begleitet. Das Haus, in dem sich die Förderstätte befindet, muss demnach umfassend saniert werden. Gebraucht werden ein größerer Aufzug, mehr Platz in den Pflegeräumen, neue Wasser- und Elektroleitungen. Auch der Brandschutz muss erneuert werden, um den Fortbestand der Einrichtung sicherzustellen, wie es heißt. Die Maßnahmen werden bezuschusst, die KJF müsse aber auch "einen erheblichen Eigenanteil leisten".

© SZ vom 27.11.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB