bedeckt München 16°

Polizei:Betrunkener Unfallfahrer flüchtet

Die Polizei Erding meldet einen dreisten Fall von Unfallflucht. Am Sonntagabend gegen 20.25 Uhr fuhr ein 61-jähriger Erdinger hinter der Kreuzung Anton-Bruckner-Straße und Landshuter Straße auf das Auto einer 42-jährigen Frau auf. Beide hielten an, um den Schaden zu begutachten. Doch dann sprang der Mann einfach wieder in sein Auto und machte sich aus dem Staub. Über das Kennzeichen seines Wagens machte ihn die Polizei allerdings schnell ausfindig und traf ihn wenig später zu Hause an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

© SZ vom 29.09.2020 / flo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite