Polizei:Mit zwei Promille hinter dem Steuer

Mit knapp zwei Promille ist eine 39-jährige Autofahrerin am Samstagabend auf der St 2085 unterwegs gewesen. Mit im Auto: ihr dreijähriger Sohn. Ein aufmerksamer Autofahrer hatte die Polizei verständigt. Er war in Richtung Autobahnauffahrt Moosburg Süd unterwegs, als ihm die unsichere Fahrweise der Autos vor ihm auffiel. Der Wagen kam auf der Strecke von Pottenau nach Langenpreising mehrfach auf die Gegenfahrbahn und in das rechte Bankett. Schließlich gelang es dem Autofahrer in Langenpreising, die Frau vor ihm zum Stehen zu bewegen. "Die 39-jährige Fahrzeugführerin verhielt sich daraufhin aggressiv gegenüber dem Mitteiler", schreibt die Polizei. Sie wirkte alkoholisiert und fuhr anschließend einfach weiter. Im Wagen befand sich ihr dreijähriger Sohn, wie die Polizei mitteilt. Eine Polizeistreife fuhr zu der Wohnadresse der 39-Jährigen im nördlichen Landkreis Erding, wo die Beamten die Frau auch antrafen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Wie die Polizei mitteilt, erwartet die 39-Jährige nun eine Anzeige aufgrund Trunkenheit im Verkehr. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: