Oberding Fünf Menschen verletzt

An der Wurzer-Kreuzung krachen drei Autos ineinander

Fünf Menschen sind verletzt worden bei einem Unfall, der sich am frühen Freitagnachmittag an der so genannten Wurzer-Kreuzung ereignet hat. Demnach war eine 23-jährige Frau aus dem Raum Aichach mit ihrem Auto, in dem noch eine weitere junge Frau saß, auf Staatsstraße 2084 von Eitting in Richtung Freising unterwegs. An der Abfahrt zur Flughafentangente Ost wollte die junge Frau links in Richtung A92 abbiegen, übersah dabei aber den Wagen einer dreiköpfigen Familie aus dem Raum Kulmbach, die von Freising in Richtung Erding unterwegs war. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde der Wagen der Familie in ein weiteres Auto geschoben, darin zwei 60 und 65 Jahre alte Schwestern aus dem Raum Ebersberg. Sie waren in Richtung Freising unterwegs und hatten an der Ausfahrt der FTO gewartet. Die Frauen im Wagen der Unfallverursacherin und die drei Familienmitglieder in dem Auto aus Kulmbach wurden leicht verletzt, sie wurden mit Prellungen ins Klinikum Freising und ins Klinikum Landshut-Achdorf gebracht, die Frauen aus Ebersberg kamen mit dem Schrecken davon. Die drei Autos waren allesamt nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mindestens 30 000 Euro. Außer der Feuerwehr Eitting waren drei Rettungswagen und ein Notarzt an der Unfallstelle eingesetzt.