bedeckt München 17°

Kunstausstellung:Traumzeit in Hörlkam

(Foto: Florian Geissler/oh)

Jedes Jahr im Sommer laden der aus Erding stammende Keramik-Künstler Florian Geissler und seine Frau Michaela aufs Land. Auf ihrem Hof kurz hinter der nordöstlichen Landkreisgrenze präsentieren sie diesmal unter dem Titel "Traumzeit" Plastiken und Skulpturen aus Keramik und patinierter Bronze. Daneben sind Gemälde der Landshuter Malerin Ute Haas zu sehen, die bei einem Künstlerstipendium in Virginia entstandenen. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 12. Juli, täglich von 12 bis 18 Uhr in Hörlkam 63, Geisenhausen, zu sehen. Danach sind Besuche nach persönlicher Vereinbarung unter Telefon 08743/2671 oder E-Mail an geissler-hoerlkam@t-online.de möglich.

© SZ vom 09.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite