bedeckt München 28°

Kultur:Museum Erding ist an Ostern geöffnet

Das Museum Erding ist am Karfreitag, 2. April geschlossen. Am 3. April sowie am Ostersonntag und am Ostermontag von 13-17 Uhr hat das Haus wieder geöffnet. Wie das Museum weiter mitteilt, sind die Dauerausstellungen, zum Beispiel zu Archäologie, "Kunst & Künstler", Alltagsgeschichten oder zum Loderer- und Glockengießerhandwerk über die Osterfeiertage geöffnet. Auch werde die Fotowand zur Corona-Pandemie im Foyer laufend ergänzt. Da der Inzidenzwert im Landkreis Erding Stand Mittwoch noch unter 100 liegt (Stand Mittwoch), gilt in Erding das Motto "Click & Visit". Das heißt, Besucher dürfen mit Anmeldung und Angabe ihrer Kontaktdaten ins Haus. Anmeldungen per E-Mail sind allerdings für die Osterfeiertage nur bis Samstag, 3. April, 17 Uhr, möglich (museum@erding.de). Telefonische Anmeldungen sind bei Verfügbarkeit freier Plätze auch am selben Tag möglich. Das Museum ist in den kommenden Tagen unter 08122/408158 von Montag bis Donnerstag zwischen 8 und 17 Uhr erreichbar sowie am Samstag, Ostersonntag und Ostermontag zwischen 13 und 17 Uhr. Persönliche Anmeldungen an der Kasse sind während der Öffnungszeiten möglich (Dienstag bis Sonntag von 13 bis 17 Uhr). Bei freien Besucherkapazitäten ist direkter Eintritt möglich. Führungen können derzeit nicht angeboten werden. Das Museums-Café ist geschlossen. Weiter Infos unter www.museum-erding.de.

© SZ vom 01.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema