Kirchberg:Holzlandwichtel haben Plätze frei

Kirchberg: Ein echter Holzlandwichtel muss keine Angst vor dreckigen Füßen haben - die gehören auch in Schröding von September an einfach dazu.

Ein echter Holzlandwichtel muss keine Angst vor dreckigen Füßen haben - die gehören auch in Schröding von September an einfach dazu.

(Foto: oh)

Der Naturkindergarten in Schröding startet noch dieses Jahr im September

Der Naturkindergarten "Holzlandwichtel Schröding startet im September. Vor allem Familien, die ihre Kinder bereits für den Kindergarten angemeldet haben, informierten sich bei den Initiatoren über den aktuellen Stand der Planungen und das weitere Vorgehen. Für Fragen standen bei der Veranstaltung Georg Hiebl, der den Stein für das Projekt "Holzlandwichtel Schröding" ins Rollen gebracht hat, sowie der Zweite Bürgermeister der Gemeinde, Paul Sedlmaier, zur Verfügung. Unterstützt wurden beide von Claudia Schaper, Vertreterin des Trägers, die Kinderland Plus gGmbH. Diese brachte noch "erfahrene Naturkindergarteneltern" der "Erdinger Mooswichtel" mit, die direkt aus der Praxis berichten konnten. Die "Erdinger Mooswichtel" sind ein seit mehr als sieben Jahren etablierter Naturkindergarten unter der Trägerschaft des gemeinnützigen Unternehmens Kinderland Plus. Das Konzept dieser Einrichtung dient als Orientierung für das der Holzlandwichtel. Schnell wurde klar: Die Realisierung des Projekts ist von den Eltern klar gewünscht. Dass die Gemeinde Kirchberg dieses nicht nur mit wohltuenden Worten, sondern tatkräftig unterstützt, hat sich auch in der Gemeinderatssitzung gezeigt. Dort wurde der Beschluss gefasst, mit dem Naturkindergarten noch dieses Jahr zu starten.

Die Entscheidung gibt den Familien, die ihre Kinder bereits angemeldet haben, Planungssicherheit in Sachen Kinderbetreuung und ist wichtig, um weitere Interessenten zu gewinnen. Denn: Es gibt noch freie Plätze für den Start im September. Interessenten finden mehr Informationen zum Konzept, das eine enge Zusammenarbeit mit dem naheliegenden Seniorenheim und der benachbarten Grundschule vorsieht, sowie ein Anmeldeformular auf der Website der "Erdinger Mooswichtel" unter www.erdinger-mooswichtel.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB