bedeckt München 24°

Isen:"Paparazzo" auf Tournee

Kein Promi oder Politiker ist sicher vor ihm, denn er ist der "Paparazzo": Am Samstag gastiert Komiker Chris Boettcher in Isen und verspricht ein schonungslos lustiges Programm.

Der aus dem Radio bekannte Kabarettist Chris Boettcher gastiert am Samstag 13. November, von 20 Uhr an mit seinem neuen Programm "Paparazzo" im Klement-Saal in Isen. Die Welt ist süchtig nach immer neuen Schlagzeilen aus der Welt der Schönen und Reichen. Einer ist nach eigenen Angaben so nah dran an ihnen wie kein Anderer.

"Die Schonzeit ist vorbei", verspricht Chris Boettcher: Am Samstag gastiert er als "Paparazzo" in Isen.

(Foto: Renate Schmidt)

Er hat sie alle gesehen und fotografiert. Ob Berlusconis kleinen Silvio oder über die Gefängnismauer hinweg den wilden Kachelmann über. Chris Boettcher ist der "Paparazzo". Aber er hat genug gesehen, ob beim Gipfel der G8, ob in Kitzbühel oder Monte Carlo. Es reicht, er weiß genug und er will aussteigen, und das hat Konsequenzen. "Die Schonzeit ist vorbei" verspricht er dem Isener Publikum. Kein Promi und kein Politiker sei jetzt mehr sicher vor ihm, denn nun packe er aus: schonungslos, indiskret, mitleidslos.

Das neue Programm von Chris Boettcher hat am 14. Oktober im Münchner Circus Krone Premiere. Parodien, Musik und Stand up-Comedy vom Mann, der mit "10 Meter geh" den Wiesn-Hit des Jahres 2009 und mit "Högschde Diszplin" die Comedy-WM-Hymne 2010 geschaffen hat. Als Jogi Löw ist er bei Waldis-WM-Club in der ARD zu sehen. Das Buch und Hörbuch zur erfolgreichen Bayern3-Comedy-Reihe "Fränglisch mit Loddar" erscheint im September 2010.

Für die Vorstellung in Isen hat der Vorverkauf bereits begonnen. Wer ein Ticket ergattern will, sollte sich sputen. Die Billetts gibt es bei Haas Lotterie & Mehr in Isen und im Internet unter www.halome-isen.de.

  • Themen in diesem Artikel: