bedeckt München 29°

Isen:Hannes Ringlstetter im Klement-Saal

Vielen dürfte er aus dem Fernsehen bekannt sein, zum Beispiel als fester Partner und Stammgast von Günter Grünwald in der Freitagscomedy oder der Kleinkunst-Show "Vereinsheim Schwabing": Der Kabarettist Hannes Ringlstetter. Mit seiner Band kommt er Mitte Juni in den Klement-Saal nach Isen. Sein Programm heißt wie auch der von ihm geschriebene autobiografische Roman "Paris. New York. Alteiselfing". Auf einem Roadtrip durch die Metropolen der Welt hat Hannes Ringlstetter sieben Musiker und eine Sängerin um sich geschart, um mit einem neuen musikalisch-kabarettistischen Projekt aufzubrechen. Es geht um Geschichten und Anekdoten, zum Teil wahr, zum Teil erfunden. Die jeweiligen Lieder der Gegend spielen sie dabei auf ihre eigene Weise, immer mit Rock'n'Roll-Einschlägen. Für die Show am Sonntag, 17. Juni, hat der Vorverkauf bereits begonnen. Tickets gibt es unter beim Kulturpunkt Isen und Taufkirchen, bei Schuh Fischer in Isen, dem Edeka Eichner in Isen und St. Wolfgang, bei Foto Flamm in Haag, im Intelligenzblatt in Dorfen, im Reisebüro Kuliga in Dorfen sowie an allen Filialen der Sparkasse Wasserburg und an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket, Inn-Salzach-Ticket und Ticket Scharf, im Internet unter www.muenchenticket.de, www.inn-salzach-ticket.de und www.ticketscharf.de.

© SZ vom 25.05.2016 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema