Isen:18 140 Euro für Bücherei St. Zeno

Die Bücherei St. Zeno in Isen erhält 18 140 Euro aus dem Förderprogramm des Bundes "Vor Ort für Alle. Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken in ländlichen Räumen". Darüber informiert eine Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Andreas Lenz (CSU). Mit dem Programm fördert der Bund zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20 000 Einwohnern. Ziel des Programms sei ein Modernisierungsschub im Hinblick auf Ausstattung und Digitalisierung bei Bibliotheken in ländlichen Räumen, so Lenz. Übergeordnetes Ziel sei ein Beitrag zur Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land. Lenz: "Schön, dass auch die Bücherei St. Zeno in Isen bezuschusst wird. Der Bund leistet damit einen Beitrag, die Bücherei als Ort des Wissens sowie auch der Begegnung und des Austauschs weiterzuentwickeln. In den letzten Monaten ist der Wert kultureller Angebote vor Ort nochmals deutlicher geworden."

© SZ vom 16.08.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB