bedeckt München

In Isener Ortsteilen:Deutsche Glasfaser sucht Abnehmer

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser möchte in den Isener Ortsteilen Daxau, Schnaupping, Pemmering und Mittbach würde ein Glasfasernetz verlegen. Mit der Gemeindeverwaltung wurde laut einer Pressemitteilung bereits eine Kooperation vereinbart, jetzt müssen die Bürger zeigen, dass sie an dem Glasfasernetz Interesse haben: Bis zum 16. Oktober können sie einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser abschließen, um einen Anschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Es müssen aber mindestens vierzig Prozent der anschließbaren Haushalte in Daxau, Schnaupping, Pemmering und Mittbach unterschreiben. Werde diese Quote bis zum Stichtag erreicht, stehe dem Netzausbau nichts mehr im Wege, heißt es weiter.

Mit einem reinen Glasfasernetz könnten die Nutzer demnach "in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen". Für weitere Informationen über den Netzausbau, die Produkte und den Projektverlauf wird am Mittwoch, 9. September, 19 Uhr, ein Online-Infoabend angeboten. Interessierte können sich einwählen, dazu finden sie eine Anleitung unter www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/vororte-isen/. Sie können sich auch im Baubüro, Gewerbering 3, in Forstern, immer freitags von 12 bis 17 Uhr beraten lassen.

© SZ vom 04.09.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema