Haftbefehl:Junger Mann randaliert am Flughafen

In Untersuchungshaft hat am Samstagabend die Reise eines jungen Mannes am Flughafen München geendet. Der stark alkoholisierte 26-Jährige aus Lettland pöbelte im Terminal 1 ohne Grund Passagiere an. Die Beamten der Polizeiinspektion Flughafen erteilten ihm aufgrund seines aggressiven Verhaltens einen Platzverweis und begleiteten ihn zur S-Bahn. Dagegen wehrte sich der Lette mit Händen und Füßen, er schlug nach den Beamten und beleidigte sie mit wüsten Beschimpfungen. Er wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Da er bereits einschlägig bei den Behörden bekannt ist, wurde Haftbefehl erlassen.

© SZ vom 15.01.2019 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB