bedeckt München 17°
vgwortpixel

Freising:Siebenjähriger Bub auf Kreuzung angefahren

Wie erst im Laufe des Dienstagnachmittags bei der Freisinger gemeldet worden ist, hatte sich bereits in den frühen Morgenstunden ein Unfall ereignet, bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Der siebenjähriger Bub befand sich zu Fuß auf dem Weg zur Schule. An der Unfallstelle, an der Kreuzung der Asam- mit der General-von-Stein-Straße, ist eine Querungshilfe für Fußgänger auf der Fahrbahn vorhanden. Das Kind ließ einen Bus vorbeifahren, um danach die Straße überqueren zu können. Hinter dem Bus befand sich jedoch ein Auto, welches das Kind anfuhr. Da die gefahrene Geschwindigkeit nicht hoch war und der Autofahrer eine Vollbremsung vollzog, stürzte das Kind glücklicherweise nur leicht zu Boden. Der Autofahrer blieb zwar stehen und erkundigte sich nach dessen Wohlbefinden. Nachdem der Bub scheinbar keine Verletzungen hatte, setzte er seine Fahrt fort. Tatsächlich erlitt das Kind jedoch Schürfwunden an den Füßen. Bei dem Auto soll es sich um ein blaues Fahrzeug handeln. Der Fahrer sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei (0 81 61/5 30 50) in Verbindung zu setzen.