bedeckt München 29°

Erzählungen aus Bayern:Wirtshauslesung in Isen

Im Gasthaus Gipp in Burgrain, südlich von Isen, findet am kommenden Sonntag eine Wirtshauslesung mit Wolfgang Hofer und Siegfried Unterhuber statt. Seit zehn Jahren veröffentlichen die beiden Heimatautoren ihre Gedichtbände und Prosasammlungen. Während Hofer in Burgrain mit "Das Geheimnis von Vielherzbach" seinen ersten Roman vorlegt, geht Unterhuber in seiner Erzählung "Sepp und seine Mam" auf den "ganz normalen Familienwahnsinn" ein. Bei all den Unterschieden in Schreibstil und Form eint beide Autoren ihre Absicht: Man will bayerisches Brauchtum bewahren, ohne zu verklären, und thematisiert Alltagsprobleme mit einem Schuss Ironie. Beide lassen ihre Protagonisten "Franz" (bei Hofer) und "Sepp" (bei Unterhuber) in fiktiven Ortschaften agieren, die sich - wenn man mag - als real existierende identifizieren lassen. Weitere Infos gibt es unter www.hirnkastl-und-herz.de. Den musikalischen Rahmen gestaltet an diesem Abend Albert Zimmerer als Liedermacher Alberto.

Die Lesung findet am Sonntag, 17. April, um 15 Uhr im Gasthaus Gipp in Burgrain statt. Der Eintritt ist frei.

© SZ vom 14.04.2016 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema