bedeckt München 27°

Erdinger Weißbräu:Weiteres Engagement im Biathlon

Wer in der kommenden Wintersportsaison Wettbewerbe des Biathlon-Weltcups im Fernsehen verfolgt, wird wieder regelmäßig das Logo der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu zu sehen bekommen. Die Brauerei setze ihr langjähriges Engagement fort, das teilt die Münchner Presseagentur Kiecom GmbH mit. Sie sei diesem Wintersport seit fast zehn Jahren eng verbunden. "Erdinger Alkoholfrei und Biathlon gehören einfach zusammen. Als Publikumsmagnet bietet der Sport die idealen Voraussetzungen, um unsere Marke emotional beim Zuschauer zu verankern", so wird Brauerei-Inhaber Werner Brombach in der Pressemitteilung zitiert. Mit diesem Engagement untermauere die Brauerei auch ihren internationalen Anspruch, heißt es weiter. Die Internationalen Biathlon Union (IBU) teilt über Michael Witta von dem Vermarkter Infront mit, dass man im Erdinger Weißbräu "einen starken und zuverlässigen Partner" habe, "der perfekt zum Biathlonsport passt". Die Brauerei unterstützt auch wieder aktive Biathleten, die für das Team Erdinger Alkoholfrei antreten: Franziska Preuß, Vanessa Hinz, Simon Schempp, Erik Lesser und den Südtiroler Lukas Hofer. Des weiteren wird die Zusammenarbeit mit den früheren Spitzensportlern Magdalena Neuner, Michael Greis und Andreas Birnbacher fortgesetzt.