Staatsstraße 2331:Unfall mit 45.250 Euro Sachschaden

Sachschaden in Höhe von 45.250 Euro ist am Samstagnachmittag auf der Staatsstraße 2331 bei einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen entstanden. Ein 53-jähriger Autofahrer aus Erding wollte von Hörlkofen in Richtung Erding fahren und überholte auf der Strecke zunächst ein Gespann, bestehend aus einem Traktor und zwei Anhängern. Nachdem er den Überholvorgang bereits ordnungsgemäß abgeschlossen hatte, kam ihm eine 58-jährige Fahrerin eines Wagens aus dem westlichen Landkreis Erding entgegen. Der 53-Jährige kam aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Auto. In Folge dessen kollidierte die linke hintere Seite seines Pkws mit dem linken Heck des entgegenkommenden Wagens und er kam schließlich an der Leitplanke der Gegenfahrbahn zum Stehen. Die 58-Jährige kam mit ihrem Fahrzeug ebenfalls von der Fahrbahn ab und kam im Grünstreifen zum Stehen.

Durch den Zusammenstoß wurde augenscheinlich niemand verletzt, allerdings wurden die Autofahrerin und ihre Beifahrerin vorsorglich in das Klinikum Erding zur Untersuchung verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Leitplanke wurde ebenfalls leicht beschädigt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema