bedeckt München 10°

Erding:Betrunkener Ladendieb scheitert

Mit 1,5 Promille Alkohol im Blut ist am Samstag gegen 10 Uhr ein 36-jähriger Mann bei dem Versuch gescheitert, in einem Verbrauchermarkt im Gewerbegebiet Erding West Ware im Wert von knapp 100 Euro zu klauen. Die Polizei schreibt, dass eine Verkäuferin den Mann dabei beobachtet habe, wie er mehrere Verpackungen aufgerissen und sich die Ware in die Hose und die Jacke gesteckt habe. Als er den Kassenbereich verlassen wollte, ohne die Ware zu bezahlen, wurde er angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht, wo er erkennungsdienstlich behandelt wurde, dann durfte er nach Hause gehen.

© SZ vom 19.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema