Dorfen Unfall beeinträchtigt Telefonnetz

Auf der Ortsverbindungsstraße von der B15 in Richtung Eibach auf Höhe Mannseich ist nach Polizeiangaben am Freitag gegen 7.30 Uhr eine 22-jährige Frau aus dem Stadtbereich Dorfen mit ihrem Auto auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Sie habe das Fahrzeug nicht mehr unter ihre Kontrolle gebracht und sei mit einem Telefonmasten neben der Straße zusammen gestoßen. Die Fahrerin sei bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt geblieben, so die Polizei. Am Fahrzeug sei aber Totalschaden entstanden. Der Telefonmasten habe zudem ausgetauscht werden, solange sei es zu Beeinträchtigungen des Telefonnetzes im nördlichen Dorfener Stadtgebiet kommen, wie die Polizei schreibt.