Dorfen:Betrunken gegen Gartenhaus gefahren

Ein 37-jähriger Autofahrer hat Donnerstag, gegen 21.40 Uhr, beim Linksabbiegen auf der Buchbacher Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Polizei schreibt. Er fuhr durch einen Gartenzaun und beschädigte dann noch ein Gartenhaus, ehe sein Fahrzeug zum Stillstand kam. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, weswegen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Zudem hatte der 37-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis, wie die Polizei mitteilt. Der Schaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter 08081/9305-0 entgegen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB