bedeckt München 20°
vgwortpixel

Bei Hohenlinden:Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Ein 71-Jähriger aus dem Landkreis Erding ist am Dienstagmittag mit seinem Motorrad auf der Staatsstraße 2331 von Forstern in Richtung Hohenlinden gestürzt und hat dabei mittelschwere Verletzungen davongetragen, wie die Polizei mitteilt. Der Mann hatte offenbar nach rechts in Richtung Altmühlhausen abbiegen wollen. Noch vor dem Abbiegevorgang kam er auf der geraden Strecke aber aus bislang ungeklärter Ursache zu Sturz und blieb am rechten Fahrbahnrand liegen. Mehrere nachfolgende Verkehrsteilnehmer, die den Unfall selber nicht mitbekommen hatten, leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich Erste Hilfe, wie die Polizei mitteilt.

Der Mann wurde zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchener Klinikum gebracht. Der Schaden an seinem Kraftrad wird von der Polizei auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Forstern und Hohenlinden sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um. Nach etwa einer Stunde konnte die Staatsstraße wieder freigegeben werden.