bedeckt München 19°
vgwortpixel

Aus dem Polizeibericht:Ladendieb verletzt Polizist

Eine Prellung am Kopf und einen Bluterguss an der rechten Schläfe hat ein Polizist am Freitagmittag bei der Auseinandersetzung mit einem Ladendieb erlitten. Ein Lebensmittelmarkt im Steincenter hatte die Freisinger Dienststelle darüber informiert, dass eine Detektivin einen Mann beim Diebstahl beobachtet hatte. Der 33-jährige Wohnsitzlose hatte zwei Packungen Sushi eingesteckt. An der Kasse bezahlte er aber nur mehrere Flaschen Rotwein.

Die herbeigerufenen Polizisten merkten rasch, dass der Mann alkoholisiert war. Laut Polizeibericht sollte er durchsucht werden, nachdem er die Angaben seiner Personalien verweigert hatte. Dabei versetzte er einem der Polizisten einen Faustschlag. Der Beschuldigte wurde daraufhin zu Boden gerungen, gefesselt und zur Freisinger Polizeiinspektion gebracht. Dort stellte sich heraus, dass der Mann aufgrund zweier Haftbefehle gesucht wird. Noch am Samstag wurde er deshalb und wegen der Vorfälle im Lebensmittelmarkt dem Haftrichter vorgeführt.