VHS-Kurs in Poing Experimentelle Drucktechniken

Selbst zu drucken, ist nicht schwer. Dazu braucht man keine teuren Pressen, denn schon mit einfachen Materialien lassen sich eindrucksvolle Ergebnisse erzielen. Ulrike Pfeiffer zeigt nun bei der VHS in Poing, wie sich Druckstöcke neben den Klassikern Holz und Linol auch aus Papier, Moosgummi, Schnur oder Styropor gestalten lassen. Wirkungsvolle Drucke auf Papier oder auch auf Leinwand sind damit möglich und können auch den malerischen Ausdruck unterstützen. Der Kurs im Poinger VHS-Haus beginnt am Donnerstag, 17. Januar, um 18.30 Uhr (bis 21 Uhr). Die Gebühr beträgt für sechs Abende 81 Euro. Anmeldung und Infos online oder unter (08106) 35 90 35.