bedeckt München
vgwortpixel

Veranstaltungstipp:Silvesterkonzert im Schloss

Foto: Peter Hinz-Rosin

Ein richtiges Schloss hat Zinnen - und eine echte Klosterkirche einen Flügel. . . : Die treuen Fans der Konzerte in der Silvesternacht auf Schloss Zinneberg dürfen sich auch dieses Jahr wieder auf Zinnen, Klavier und bisher Ungehörtes freuen. Die Kombination Klavier und Orgel ist eine selten zu hörende Instrumentalkombination, da hierzulande nur selten beide Instrumente in den Kirchen vorzufinden sind. Im englisch-amerikanischen Sprachraum hingegen ist das eine Selbstverständlichkeit in fast jeder Kirche. Für das Silvesterkonzert in Zinneberg wird jedoch ein Flügel zu Verfügung stehen, der zusammen mit der klangfarbenreichen Orgel ein Feuerwerk an symphonischer Musik zaubern wird. Eingeladen zu diesem Konzert hat der Organist Thomas Pfeiffer die Pianistin Martina Hussmann, die ihren Abschluss an der Münchner Musikhochschule mit Meisterklassendiplom absolviert hat. Beide spielen Werke von Clifford Demarest (1874 bis 1946), William Steere, César Franck und Pietro Yon, einem italienisch-amerikanischen Organisten, der 1943 starb. Der Konzertbeginn ist 21 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden zu Gunsten der Jugendhilfeeinrichtung Zinneberg sind willkommen.