Veranstaltungstipp Live-Jazz in der Zimtblüte

Foto: privat

(Foto: )

Die erste Formation, die sich aus der Musiker-Initiative jazz.grafing aus sieben Amateuren formiert hat, suchte zu einem ihrer ersten Auftritte vor fünf Jahren einen Namen. Der war schnell gefunden: Man hatte sich damals im Kastenwirt getroffen. Kasten ist gleich Box und wurde dann zu "Jazz in the Box". Mittlerweile haben die Hobby-Jazzer an Arrangement und Repertoire gearbeitet und werden selbiges als Opening-Act bei der Jam-Session am Donnerstag, 25. Juni, im Café "Zimtblüte" im Ebersberger Klosterbauhof präsentieren. In der Besetzung Bass, Drums, Trompete, Posaune, Tenorsax, Altsax spielen die Musiker "Alles, was swingt" von den Dreißigerjahren bis hin zu "Modern Jazz", mit Betonung auf ausgefeilten, stilsicheren Arrangements, bei denen der Ebersberger Architekt, Pianist und Trompeter Helmut Mayer die Feder führte. In der dem Eröffnungsset folgenden Session erwarten die Veranstalter dann viele auch namhafte Jazz-Musiker (Profis und weitere Amateure) aus dem gesamten Münchner Umland, die jede Session bereichern. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Eine vorherige Tischreservierung wird empfohlen unter Telefon (08092) 863 32 57.