Veranstaltungstipp:Besonderer Markttag

Veranstaltungstipp: undefined
(Foto: Christian Endt)

Am Wahlsonntag lädt der Martinimarkt am Marienplatz zum Bummeln ein

Am Wahlsonntag, 26. September, findet am Marienplatz nach einem Jahr Corona-Pause wieder der traditionelle Martinimarkt statt. Fast 20 Fieranten werden dort von 9 bis 17 Uhr ihre Waren anbieten. Wegen des Markts wird die Staatsstraße umgeleitet und die Durchfahrt der Sieghartstraße zum Marienplatz gesperrt. Dafür bleiben die Ignaz-Perner-Straße und die Durchfahrt bei der Volks- und Raiffeisenbank geöffnet. Gleichzeitig zum Markt öffnen von 13 Uhr an die Geschäfte in der Innenstadt ihre Pforten. Sowohl beim Einkaufszentrum als auch am Marienplatz wird ein kleines Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten. Die Organisatoren appellieren an die Besucher, für die Anreise möglichst Bus oder S-Bahn zu nutzen. Die Parkmöglichkeiten am Volksfestplatz sind eingeschränkt, weil dort der Zirkus Brumbach schon seine Zelte aufgebaut hat.

© SZ vom 24.09.2021
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB