bedeckt München 15°
vgwortpixel

Poing:Bühne frei

Poinger Music-Treff veranstaltet eine Open Stage

Bereits zum vierten Mal lädt der Poinger Music-Treff am kommenden Wochenende zu einem besonderen Ereignis: der "Open Stage". Ziel des Events ist die Förderung der Livemusik. Dabei werden im Café Station einige "alte Hasen" auftreten, die schon wissen, wie es ist, vor Publikum auf einer Bühne zu stehen. Aber auch Newcomer der Musikszene sollen hier eine Chance bekommen, sich auf den Brettern zu profilieren.

Wie auch schon in der Vergangenheit ist angestrebt, ein breites Angebot an Blues und Jazz, an älteren und neuen Rock- und Popklassiker zu bieten. Auch Singer-/Songwriter-Darbietungen sollen zu hören sein. Einige erfahrene Akteure haben schon zugesagt, daneben setzen die Veranstalter aber auch wieder auf spontane Acts - das heißt also: Bühne frei für junge Musiker. Dabei ist Musiknachwuchs jeden Alters und jeder Musikrichtung willkommen.

In der zentral gelegenen Location in S-Bahnnähe steht auf der mit einer Verstärkeranlage ausgestatteten Bühne diverses Equipment bereit. Jeder Akteur kann aber auch seine eigenen Instrumente mitbringen und anschließen, wie die Veranstalter mitteilen.

Die Open Stage findet am Samstag, 24. August in der Café Station, Hauptstraße 11, statt. Beginn ist um 20 Uhr.

© SZ vom 19.08.2019 / SZ