bedeckt München
vgwortpixel

Lustspiel:Auf dem Dorfrevier

Theaterstück des Trachtenvereins Großhöhenrain.

Foto: privat

Dümmer als die Polizei erlaubt! Der ehrgeizige Revierleiter Oberkommissar Posch (Toni Hermann jun. rechts) hat es schwer mit seinen beiden begriffsstutzigen Untergebenen, dem langen Fendt (Stefan Stacheter, links) und der kurzen Schneider (Kathi Schmid, rechts). Zu seinem Ärger entpuppt sich auch noch der Schweinebauer Oskar (Stefan Messerer, Mitte) als ein Nebenbuhler bei Gabi Strobl (Sophie Haager, links). Im spaßigen Theaterstück des Trachtenvereins Großhöhenrain bekommt der geplagte Revierleiter zudem auch noch dauernd Besuch von der Dorfratschn Elfriede Moser (Lisa Schlamp). Diese genießt es, kleine Vorfälle im Dorf als wüste Verbrechen aufzublasen. Und dann kündigt sich auch noch Polizeipräsident Hrdlicska (Rudi Rau) zu einer Inspektion an. Das Lustspiel von Markus Scheble und Sebastian Kolb verspricht ein lustiges Theatervergnügen zu werden. Aufführungstermine sind am Montag und Dienstag, 29. und 29. Dezember, Samstag, Sonntag und Dienstag, 2., 3. und 5. Januar, jeweils um 20 Uhr sowie am Dreikönigstag um 14 Uhr. Gespielt wird im Gasthof Stahuber in Thal. Karten kann man bei Annelies Hermann, Telefon (08063) 97 37 955, und an der Abendkasse erwerben.