Kulturtipp:Kino hilft

Ukraine-Konflikt - Klitschko-Brüder
(Foto: dpa)

Spendenaktion der deutschen Kinos für Kinder in der Ukraine.

Vitali Klitschko (rechts), Bürgermeister von Kiew, und sein Bruder Wladimir Klitschko, im Rathaus der umkämpften ukrainischen Hauptstadt. Auch das Capitol in Grafing nimmt an einer Spendenaktion der deutschen Kinos für Kinder in der Ukraine teil und zeigt am Sonntag, 20 März, um 18 Uhr den Dokumentarfilm "Klitschko" über die beiden Box-Brüder. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro, kann von den Gästen aber auch auf 20 oder 30 Euro erhöht werden. Der Erlös fließt in dringend benötigte Hilfsmaßnahmen für vom Krieg betroffene Familien.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB