bedeckt München
vgwortpixel

Kleinkunst:Träume und Tabletten

Wer sie bei ihren Auftritten im Alten Kino schon einmal gesehen hat, weiß: Sie ist fleischgewordener Mix aus Sophia Loren und Mutter Beimer, Ruhrgebiets-Vollweib mit Italo-Wurzeln, die schwarze Witwe der Volksbelustigung: Carmela de Feo alias La Signora. Die Diseuse, Direkteuse, Dompteuse ist am Samstag, 7. November, mit ihrem aktuellen Programm "Träume und Tabletten" in der Kleinkunstbühne in Ebersberg zu sehen. Mit Dutt und Denkerstirn, Faltenrock und grauen Strümpfen revolutioniert die Lady aus Oberhausen auch in ihrem dritten Bühnenprogramm wieder gängige Auffassungen weiblicher Erotik. Und liefert dazu mondäne Gags im Akkord(eon). Ihre geballte Lebensweisheit: "Träume nicht Dein Leben, sondern nimm Deine Tabletten!" Karten für die Veranstaltung können telefonisch unter der Nummer (08092) 255 92 05 oder im Foyer des Alten Speichers reserviert werden. Beginn ist um 20.30 Uhr, Haus und Gastronomie öffnen um 19.30 Uhr.