bedeckt München 25°

In Poing:Selbsthilfegruppe Depression geplant

In Poing ist die Gründung einer Selbsthilfegruppe Depression geplant - für Betroffene und Angehörige. Vorgesehen sind die Treffen zunächst 14-tägig, dienstags um 20 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Christuskirche. Allerdings ist die Gruppe an keinerlei Konfession gebunden. Initiiert hat sie Armin Rösl von der Poinger Privatinitiative "Weltstadtvorstadt mit Herz", er ist Sprecher der Deutschen Depressions-Liga. Um den Aufbau der Gruppe zu planen, werden Interessierte gebeten, sich per Mail zu melden an wsvsmh@yahoo.com, Stichwort: SHG Depression. Sämtliche Nachrichten werden vertraulich behandelt.

© SZ vom 14.06.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB