Blutspuren führen aus der S-Bahn über den Vorplatz, am Boden liegen noch die Einmalhandschuhe der Helfer. Für einen 56-Jährigen kam die Hilfe zu spät, der Mann erlag am Vormittag seinen schweren Verletzungen. Drei weitere Männer im Alter von 58, 43 und 55 Jahren wurden ebenfalls teils schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Bild: Christian Endt, Fotografie & Lic 10. Mai 2016, 10:592016-05-10 10:59:04 © SZ.de/infu