Frauenneuharting:EBE 20 wird gesperrt

Da die EBE 20, zwischen Jakobneuharting (Gemeinde Frauenneuharting) und Sensau (Gemeinde Steinhöring), zahlreiche Fahrbahnschäden aufweist, wird die Kreisstraße nun umfassend saniert. Am Montag, 27. September, starten die Arbeiten, die das Staatliche Bauamt Rosenheim im Auftrag des Landkreises Ebersberg ausführt. Läuft alles nach Plan, können die Arbeiten bis Freitag, 29. Oktober, abgeschlossen werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die Arbeiten ist von Montag, 4. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober, eine Vollsperrung unumgänglich, wie das Staatliche Bauamt mitteilt. Der Verkehr wird während dieser Zeit großräumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecke verläuft von Steinhöring kommend ab Tulling über die B 304 bis zur Einmündung B 304/RO 41 östlich von Forsting. Von dort aus über die RO 41 nach Pfaffing und weiter nach Lehen und über die RO 43 und EBE 9 nach Jakobneuharting. Für die Gegenrichtung verläuft die Umleitungsstrecke entsprechend. Der Landkreis investiert rund 650 000 Euro in die Maßnahme.

© SZ vom 25.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB