bedeckt München 11°
vgwortpixel

Finanzielle Unterstützung:Fördergeld für Grafing und Bruck

Der Bezirk wird den Ausbau zweier Verkehrswege im südlichen Landkreis fördern. Wie die Regierung von Oberbayern am Mittwoch bekannt gab, wurden für den Ausbau der Straße zwischen Taglaching und Moosach auf Brucker Gemeindegebiet sowie eines neuen Gehweges in der Wasserburger Straße in Grafing bereits die ersten Raten in einer Gesamthöhe von 78 000 Euro bewilligt. Davon gehen 58 000 Euro nach Bruck und 20 000 Euro nach Bruck.

Die Straße in Bruck verläuft über die Gemeindegrenze Moosach bis nach Fürmoosen, am südlichen Ende mündet sie in Taglaching in die Staatsstraße 2351. Der Ausbau der zirka eineinhalb Kilometer Gemeindeverbindungsstraße wird rund 402 000 Euro kosten, die in Aussicht gestellten Zuschüsse betragen insgesamt 205 000 Euro. Grafing kann am Ende für seinen neuen Gehweg wohl mit 62 000 Euro rechnen. Dieser entsteht zwischen Grafing und Wiesham. Auf knapp 270 Metern Länge soll der neue Gehweg parallel zur Wasserburger Straße verlaufen.