bedeckt München

Einwanderungshürden:Ideen wie vom anderen Stern

Zum Bericht "Hart wie Stahl" vom 24. Februar:

Man fragt sich beim Lesen dieses Artikels unwillkürlich, ob unsere Politiker auf einem anderen Stern leben! Zika Oni soll, wie schon Kolade Igbasan, ein paar tausend Kilometer mit dem Flugzeug zurücklegen, um Papierkram zu erledigen, der heute in der Wirtschaft in kürzester Zeit online oder per Mail erledigt wird. Und das muss man lesen, nachdem man eine einzige Zeitungsseite umgeblättert hat, wo man über Wasserstoff als alternative Energiequelle und Klimaschonung durch CO₂-Einsparung und die damit verbundenen politischen Hürden gelesen hat. Gerade in Corona-Zeiten ist das völlig unverständlich. Durch die Schließung der Gaststätten kann Alois Hingerl nicht mehr am Stammtisch sitzen, die göttlichen Eingebungen müssten jetzt ihr Ziel erreicht haben!

Josef Feuerstein, Markt Schwaben

© SZ vom 02.03.2021
Zur SZ-Startseite