Weichs Vier Tage Pferdesport

Die Reitanlage Eberl in Zillhofen richtet traditionell ihr großes Turnier aus

Das traditionelle Dressur- und Springturnier auf der Reitanlage Eberl in Zillhofen findet heuer von Donnerstag, 23. August, bis Sonntag, 26. August, statt. 34 Prüfungen, in Dressur und Springen jeweils von E bis S bieten für die Pferdesportler der Region ein breites Angebot. Höhepunkte sind unter anderem das Finale des Sparkassen-Dressurcups und die Vereinsmeisterschaften der Springreiter vom gastgebenden Verein.

Die Nennlisten sind bereits voll, denn die Anlage in Zillhofen ist wegen ihrer guten Bedingungen bei Reitern beliebt. Auch die Reiterprominenz aus ganz Bayern wird sich bei diesem Ereignis zeigen. So werden im Viereck unter anderem Franz Trischberger, Katja Schneider, Olga Klymko, Verena-Maria Holbe, Katharina Heitmeier, Dominique Graf-Reuter, Simone Böhm und Udo Bosch-Mayer ihre Pferde satteln. Parcoursgrößen wie Christoph Gailinger, Lawrence Greene, Stefan Lang, Bodo Battenberg, die Afflerbachs und Max Ziegler haben ebenfalls ihr Kommen angekündigt.

Los geht es bereits am Donnerstag mit Prüfungen für den vierbeinigen Nachwuchs. Höhepunkte sind die S*-Dressur (Prix St Georges) am Sonntag und die beiden S-Springen am Samstag und Sonntag.

Einladend ist das Zillhofener Turnier aber nicht nur für die Teilnehmer, auch für die Zuschauer lohnt sich ein Besuch. Pferdefreunde sind begeistert, wenn sie das sportliche Geschehen bei angenehmer "Aperol-Sprizz-Atmosphäre" verfolgen können. Auber auch für den Rest der Familie gibt es attraktive Angebote.

Die Reiter freuen sich natürlich auch über Applaus und andere Unterstützung von Fans. Der Eintritt zur Veranstaltung ist an allen vier Tagen frei. Mehr Informationen zum Turnier und die genauen Starts der verschiedenen Wettkämpfe sind im Internet unter www.die-meldestelle.de zu finden. Wer sich über die Reitanlage informieren möchte, kann dies unter www.reitanlage-eberl.de tun.