bedeckt München
vgwortpixel

Pfaffenhofen:Supermarkt noch in der Schwebe

Ob die kleine Glonntalkommune einen Supermarkt bekommt, wie auf der Bürgerversammlung im November diskutiert, ist laut Bürgermeister Helmut Zech (CSU) noch in der Schwebe. Auf Nachfrage der Süddeutschen Zeitung erklärte Zech, dass der Investor - eine große Lebensmittelkette - noch keinen Betreiber für den möglichen Markt gefunden habe. Der angedachte Standort am Verkehrskreisel zwischen Wagenhofen und Pfaffenhofen sei eigentlich ideal, so Zech weiter, zumal dort der gesamte Durchgangsverkehr in die Landkreise Fürstenfeldbruck und Aichach-Friedberg vorbeikomme. "Doch so lange wir keinen Antrag vorliegen haben, können wir darüber im Gemeinderat nicht beraten", betonte der Bürgermeister. Ob die Kommune mit größeren Gewerbesteuereinnahmen rechnen könnte, könne er zum jetzigen Zeitpunkt nicht einschätzen, räumte Zech ein. "Aber es würden einige Arbeitsplätze entstehen und unsere Gemeinde hätte einen zusätzlichen sozialen Treffpunkt."