bedeckt München
vgwortpixel

Pfaffenhofen an der Glonn:Am Tatort überrascht

Jugendliche verfolgen Einbrecher in Unterumbach

Drei Jugendliche haben am Samstagabend in Unterumbach einen Einbrecher auf frischer Tat überrascht und anschließend verfolgt. Trotz einer Sofortfahndung konnte der Mann aber unerkannt entkommen. Gegen 20.15 Uhr hörten die Jugendlichen die Alarmanlage eines frei stehenden Einfamilienhauses in der Nußbaumstraße schrillen. Als die drei Burschen nach dem Rechten sehen wollten, fiel ihnen ein Mann im Garten des Anwesens auf. Nach einem kurzen Wortwechsel rannte der Unbekannte davon. Die Jugendlichen nahmen seine Verfolgung auf. Dabei zogen sich zwei Burschen leichte Verletzungen zu. Einer stürzte bei der Verfolgungsjagd, der andere erhielt von dem noch unbekannten Täter einen Schlag.

Ein Anwohner hatte inzwischen die Polizei verständigt. Die Beamten leiteten eine Sofortfahndung mit starken Polizeikräften ein, unterstützt von einem Polizeihubschrauber und einem Diensthundeführer. Wie die Polizei mitteilt, verlief die Fahndung jedoch ohne Ergebnis. Erste Ermittlungen am Tatort ergaben, dass der Einbrecher bereits die Terrassentür aufgehebelt hatte. Als er in die Wohnräume vordringen wollte, wurde offenbar die Alarmanlage ausgelöst. Daraufhin flüchtete der Mann. Hinweise zum bislang noch unbekannten Täter nimmt die Polizeiinspektion Dachau unter Telefon 08131/561-0 entgegen.