bedeckt München 32°

Pfaffenhofen a.d. Glonn:Radeln und gewinnen

Im Frühjahr wurde der Räuber-Kneißl-Radweg eröffnet. Während der Ferien können Radler nun ihr Wissen über den Radweg unter Beweis stellen

Bald mit dem E-Bike auf dem neuen Themenradweg im Münchner Westen unterwegs? Für den Hauptgewinner des Sommer-Quiz der West Allianz München eine durchaus realistische Aussicht. Der regionale Wirtschaftsverbund hält auf seiner neu gestalteten Internetseite www.westallianz-muenchen.de ein Gewinnspiel zum neuen Räuber-Kneißl-Radweg bereit. Wer die Fragen bis zum Ende der bayerischen Sommerferien richtig beantworten kann, kommt in die finale Auslosung und hat die Möglichkeit, ein 8-Gang-E-Bike zu gewinnen, das - wie auch weitere Preise rund ums Rad- von Radlbauer gestellt wird.

Der im Frühjahr eröffnete Räuber-Kneißl-Radweg ist in vier Etappen unterteilt und führt über 110 Kilometer durch die Gemeinden Bergkirchen, Gröbenzell, Karlsfeld, Maisach, Sulzemoos, Odelzhausen und Pfaffenhofen an der Glonn.

Auf dem Räuber-Kneißl-Weg starten können Radfahrer beispielsweise von den S-Bahnstationen Maisach, Gröbenzell oder Karlsfeld aus, oder auf einem der 16 Parkplätze sowie den zwei Campingplätzen entlang der Strecke. Der Radweg setzt sich aus vier Abschnitten mit einer Länge von jeweils zwanzig bis dreißig Kilometern zusammen. Insgesamt sind auf dem Räuber-Kneißl-Radweg fünf E-Bike-Ladestationen vorhanden. Die Radkarte, aber auch die GPS-Daten und ein Audioguide zum Radweg stehen auf www.räuber-kneissl-radweg.de zum Download bereit.

© SZ vom 01.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite