bedeckt München
vgwortpixel

Kabaretttipp:Schwarzer Humor

Foto: Peter Hinz-Rosin

Simon Pearce ist Schauspieler, Comedian und Kabarettist. Und ja, er ist schwarz. Als Urbayer begegnet er Rassismus mit Humor und spricht auf der Bühne über fremde Hände in seinen Haaren, Polizeikontrollen und sein Leben als Schwarzer in Bayern. In seinem ersten Soloprogramm "Allein unter Schwarzen" erzählt er am Sonntag, 6. Dezember, im Dachauer Ludwig-Thoma-Haus (Beginn 19 Uhr) wie es ist, als Schwarzer in Bayern zu leben. Karten bei der Tourist-Information sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen mit München Ticket-Anschluss.

© SZ vom 20.11.2015
Zur SZ-Startseite