bedeckt München 15°
vgwortpixel

Gemeinde Weichs:Weichser Jugendrat packt an

Der Weichser Jugendrat hat einige Beiträge für den Naturschutz im Gemeindegebiet geleistet. Das neueste Vorhaben wurde 2018 vom damaligen Jugendratssprecher Bastian Brummer dem Gemeinderat vorgestellt und von diesem genehmigt. Bei dem "Grünzug-Renaturierungs"-Projekt werden die Jugendlichen mun in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung und Fachbehörden in Absprache mit dem Eigentümer der benachbarten Wiese den Ebersbach nördlich von Aufhausen renaturieren. Dadurch sollen wertvolle Biotopflächen für seltene Tiere und Pflanzen geschaffen werden. In das Projekt wird auch eine Naturquelle integriert, die rechts vom Ebersbach entspringt, aus der ein kleiner Teich angestaut werden soll. Der Landschaftspflegeverband soll mit der Trägerschaft und Durchführung des Projekts beauftragt werden. An Kosten fallen etwa 60 000 Euro an - plus Architektenhonorar, wobei 75 Prozent und ein Teil des Honorars förderungsfähig sind.

© SZ vom 21.10.2019 / sies
Zur SZ-Startseite