Frühlingserwachen Mit dem Gebietsbetreuer durch das Ampertal

Im Ampertal regt sich schon das Leben, Buschwindröschen leuchten, Buchfink, Kleiber und Singdrossel singen. Interessierte können mit dem Gebietsbetreuer am Sonntag, 24. März, durch das Ampertal wandern. Treffpunkt ist am Parkplatz vor der Brücke westlich des Klosters Fürstenfeldbruck "Am Engelsberg". Start ist um 13 Uhr. Die Führung dauert drei bis vier Stunden. Die Teilnehmer sollen Fernglas mitnehmen, falls sie eines besitzen. Interessierte müssen bis Freitag, 22. März, bei Sebastian Böhm unter 0173/590 44 10 oder ampertal@gmx.de anmelden.