Calisthenics Fitness-Gerätepark für Dachau

Man muss das Wort Calisthenics nicht kennen oder aussprechen können. Wer sich im Stadtgebiet Dachau fit halten möchte, kann sich einfach auf zwei neue Geräteparks freuen. Einstimmig wurde ein Antrag der SPD-Fraktion im Haupt- und Finanzausschuss angenommen. Die Trendsportart werde auch in Deutschland immer beliebter, erklärte die Abteilung Stadtgrün zum Antrag der SPD. Es handelt sich um ein Fitnesstraining mit dem eigenen Körpergewicht, Geräte sind aber doch nötig. Fünf bis sieben Übungen sollen in der Anlage möglich sein. Die Sportart spricht alle Altersgruppen und auch Menschen mit einem Handicap an. Der erste Calisthenics-Park soll am Stadtweiher entstehen. Wobei darauf geachtet wird, dass die Geräte im Winter nicht den Kindern beim Schlittenfahren im Weg stehen. Darauf bestand Sportreferent Günter Dietz (CSU). Ansonsten herrschte bei diesem Thema einmal Einigkeit zwischen den Fraktionen. In den Haushalt werden für das nächste Jahr 50 000 Euro eingestellt, davon sollen Planungs-, Baukosten und Geräte bezahlt werden. Zudem wurde die Abteilung Stadtgrün beauftragt, einen zweiten möglichen Standort in Dachau Ost zu benennen.