bedeckt München 32°

1860-Derby gegen Bayern II:Bier und Rauch: Ganz Giesing ist blau

TSV 1860 München - Bayern München II
(Foto: Matthias Balk/dpa)

Von lein, dpa

Tausende Anhänger des TSV 1860 München bevölkerten am Sonntagnachmittag Giesing - rund um das Stadion an der Grünwalder Straße, in dem das Drittliga-Derby gegen den FC Bayern II stattfand. Sie hatten Bier, Fahnen und blaue Rauchbomben dabei, um ihre Mannschaft in Empfang zu nehmen - begleitet von einem enormen Polizeiaufgebot und bei überaus großzügiger Auslegung der Corona-Regeln. Die Mannschaft stieg sogar eigens kurz aus dem Bus aus, um den Fans zuzuwinken. Während im Stadion Desinfektionsgel verteilt wurde und die zulässigen Sitzplätze markiert waren, drangen von draußen die Anfeuerungsrufe hinein - und nach rund einer halben Stunde stieg ein weiß-blaues Feuerwerk über dem Wettersteinplatz auf. Es kam, so ein Polizeisprecher am Abend, zu einigen Festnahmen und Anzeigen. 1860- Sportchef Günther Gorenzel sagte bei Magentasport: "Gefühlt ist ganz München seit mehreren Wochen blau."

© SZ vom 17.05.2021
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB