bedeckt München 23°

Technikpanne:Wie war ich?

Fernsehen - Fernbeienung

Wie viele Menschen haben eingeschaltet? Am Donnerstag gab es für die deutschen TV-Sender keine Antwort auf diese Frage.

(Foto: Monika Skolimowska/dpa)

Die Arbeitsgemeinschaft Videoforschung (AGF) kann derzeit keine TV-Quoten-Daten in den angeschlossenen Messhaushalten auslesen. Bis einschließlich Montag müssen die Sender auf valide Zahlen verzichten.

Von Hans Hoff

Ob Florian Silbereisens Schlagerchampions-Show am Samstag gut war, bleibt vorerst ein Geheimnis. Auslöser der Ratlosigkeit ist ein Defekt im System der Arbeitsgemeinschaft Videoforschung (AGF), die normalerweise die Medienwelt am Tag nach der Sendung mit Quoten versorgt. Die AGF hatte am Freitag bekanntgegeben, dass sie die Donnerstagsdaten in den angeschlossenen Messhaushalten nicht habe auslesen können. So groß war das Problem, dass die AGF frühzeitig die Quotenauslieferung bis einschließlich Montag absagte.

Einen vergleichbaren Ausfall der Quotenversorgung hat es ewig nicht gegeben, was nicht nur zu nachhaltiger Irritation in jenen Sendern führte, die den Preis der bei ihnen geschalteten Werbung anhand der Quoten errechnen, es warf auch in den öffentlich-rechtlichen Anstalten so manche aus der Bahn, die inzwischen gewohnt sind, die Qualität ihrer Leistung nur noch nach Zahlen auszuweisen. In einzelnen Häusern soll es gar zur Beurteilung von Sendungen aufgrund ihrer eigentlichen Qualität gekommen sein, ein in der Medienwelt dieser Tage höchst exotisch anmutendes Phänomen.

Wann die heilige Kuh Quote tatsächlich wieder Milch in Form von validen Zahlen gibt, weiß man bei der AGF nicht sicher zu sagen. Man gehe aber davon aus, hieß es, dass es sich lediglich um Übertragungsprobleme handele, dass also die Daten zu den Sendungen durchaus noch in den Messgeräten vorhanden seien und zu einem späteren Zeitpunkt übermittelt werden könnten. Damit Florian Silbereisen vielleicht wenigstens am Dienstag weiß, ob er in seiner Samstagabendshow nun gut oder schlecht drauf war.

© SZ vom 15.01.2018
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB