Streaming Vierländerserie in Planung

Verbrechen in Deutschland, Großbritannien, Spanien und Frankreich: Netflix hat eine in vier Ländern spielende Anthologie-Serie angekündigt. In je 45 Minuten sollen zwölf Kriminalgeschichten mit lokalen Teams umgesetzt werden, teilte der Streamingdienst mit, aus jedem Land kommen drei Folgen. Gemeinsam haben die Geschichten ein recht karges Setting: Sie alle spielen in einem Verhörraum der Polizei. Angeheuert wurden für das Projekt namens Criminal die Regisseure Oliver Hirschbiegel für Deutschland, Jim Field Smith für Großbritannien, Frederic Mermoud für Frankreich und Mariano Barroso für Spanien. Die Serie soll im Herbst 2019 veröffentlicht werden.