Neue Streaming-Plattform bei Sport1:Mehr als Fußball

Der Sender startet eine "Multisport-Streaming-Plattform", die viele Sportarten neben Fußball bieten soll.

Die Sport1 GmbH startet eine sogenannte "Multisport-Streaming-Plattform": "Sport1 Extra" wird für Deutschland, Österreich und die Schweiz angeboten. Die Plattform bietet, wie die Sport1 GmbH am Dienstag bekanntgab, ein Livestream- und On-Demand-Angebot an Sportarten und Wettbewerben, das in den kommenden Monaten sukzessive weiter ausgebaut werden soll. Dass es nicht immer Fußball sein muss, beweist der Start mit der Volleyball-Bundesliga der Frauen; von der Saison 2021/22 werden alle Partien der 1. Bundesliga und der 2. Bundesliga Nord und Süd live und exklusiv buchbar sein. Zusätzlich können Event-Streams aus dem Programm des Pay-TV-Senders Sport1+ einzeln als Pay-per-View-Option aufgerufen werden. Darunter Fußball aus Europa und Südamerika, Motorsport und Eishockey.

© SZ/SZ/hy
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB