Spielfilmtipps:Joyride

Ein Whistleblower in Kapstadt und eine Achterbahnfahrt und Brad Pitt in Sandalen: die besten Filme des Wochenendes.

Von Fritz Göttler

Ja, man könnte Joyride mit Spritztour übersetzen, aber es hat auch etwas von einer Achterbahnfahrt. Drei Kids - Steve Zahn, der wirklich ganz junge Paul Walker und die unergründliche Leelee Sobieski - genießen die Freiheit, es ist Ferienbeginn und einer von ihnen kommt aus dem Knast. John Dahl hat in den Neunzigern in konzentrierten kleinen Filmen das Neonoir-Genre erforscht. Hier kommt das Grauen nicht aus geschlossenen Räumen, sondern aus der Unbegrenztheit der amerikanischen Highways. Durch die Stimme eines Truckers, der sich Rusty Nail nennt. Ausgelassenen Alien-Horror zieht im Highschool-Thriller The Faculty (RTL, Nacht zum Sonntag, 1.55 Uhr) der junge Robert Rodriguez ab. Anders als sein Sportsfreund Quentin Tarantino hat er sich in all seinen Filmen bis heute eine unbekümmerte Jugendlichkeit, eine schöne Infantilität bewahrt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB